• Begrüßungsfest

    Alljährlich begrüßen wir unsere "Neuen" mit einem kleinen Fest.
  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Begrüßungsfest

  • OHG-Chor

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fahrtenprogramm

3. Fahrtenprogramm


Langeoog - Stufenfahrt der Jahrgangsstufe 6

Seit 1995 ist die ostfriesische Insel Langeoog Ziel einer mehrtägigen Stufenfahrt für die Jahrgangsstufe 6. Anfangs in der Woche nach den Osterferien gelegen, wurde die Fahrt 2006 auf die Zeit vor den Herbstferi-en verlegt.
Die Stufenfahrt erfreut sich einer großen Beliebtheit, was gezielte Befragungen belegen. Lehrer, Eltern und ihre Kinder schätzen das Ziel in besonderer Weise.
Auf Langeoog zu sein, heißt Unterricht in einer außergewöhnlichen Form zu erleben. Das Wattenmeer ist weitgehend in seinem ursprünglichen Zustand erhalten, es ist das vogelreichste Gebiet Europas und Deutschlands bedeutendster Naturraum. Über 10.000 Tier- und Pflanzenarten gibt es auf den Ostfriesi-schen Inseln zu entdecken. Statt die Schulbank zu drücken, wandern die Schülerinnen und Schüler durch Dünenlandschaften, über weite Strände und mit matschigen Füßen durchs Watt, fahren mit dem Kutter hinaus auf‘s Meer, erleben einen Fischfang mit dem Schleppnetz und lernen die Bewohner des Meeresbo-dens persönlich kennen.
Fünf Tage Gemeinschaft, Abenteuer und Spaß auf der Insel bleiben in Erinnerung, haben schon manche Klassengemeinschaft gestärkt und neue Freundschaften hervorgebracht. In fast jeder Abiturzeitschrift erinnert ein Beitrag an die schöne gemeinsame Zeit auf der Insel.


Skifahrt - Stufenfahrt der Jahrgangsstufe 9

Die Schulskifahrt nach Meransen (Südtirol / Italien) ist am OHG seit 1977 eine Traditionsfahrt und fester Bestandteil des Schulsportprogramms geworden. Die Fahrt findet als Jahrgangsstufenfahrt zum Abschluss der Mittelstufe statt (jetzt Jahrgang 9).
Im Mittel sind etwa 70%-75% der Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs Skianfänger, und so stand und steht neben dem Naturerlebnis Alpen – Schnee, Wind und Sonne – vor allem das Kennenlernen und Erfahren einer neuen Sportart im Mittelpunkt.
Für die Schulung der Kompetenzen zum Ende der Jahrgangsstufe 9 im Bewegungsfeld 8 – Gleiten , Fahren, Rollen ermöglicht die Fahrt die Umsetzung des Unterrichtsvorhabens ‚.Das alpine Skilaufen (wie-der)entdecken.‘ aus der Obligatorik des schulinternen Lehrplans des OHG.
Im Vorfeld der Skifahrt lernen die Schülerinnen und Schüler im Sportunterricht, wie sie sich gezielt konditionell auf die Belastungen des Skilaufs vorbereiten sollten.
Die SportlehrerInnen der Schule übernehmen den Skiunterricht. Um die Qualität des Skiunterrichts zu gewährleisten, finden regelmäßig schulinterne Fortbildungen statt.
Die Kosten der Fahrt werden möglichst gering gehalten. Dazu tragen unter anderem der schuleigene Skikeller und das Skicafe bei.
Der ‚Skikeller‘ ist sehr gut ausgestattet (Carving-Ski sowohl für den Skianfänger als auch für den Fortgeschrittenen; Stöcke in verschiedenen Längen; Skischuhe entsprechend der aktuellen technischen Entwick-lung; Skihelme in verschiedenen Größen) und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, kostengünstig Schuhe, Ski, Stöcke und Helme auszuleihen. Ergänzt wird das Angebot durch einen kleinen Pool an Ski-kleidung.
Die Schülerinnen und Schüler unterstützen ihrerseits mit dem Gewinn des ‚Skicafés‘ (Versorgung der Eltern und Lehrer mit Kaffee und Kuchen an den Elternsprechtagen) finanziell die Skifahrt.
Meransen zeichnet sich durch eine für unsere Zwecke günstige Infrastruktur aus. So sind etwa alle Pisten zu Fuß bzw. per Ski von der Unterkunft aus zu erreichen (seit 2012 sind auch die Gebiete Meransen und Vals mit einer Seilbahn verbunden). Es ist somit kein Bustransfer nötig.
Der Ort ist klein und überschaubar und die örtlichen Supermärkte sind zu Fuß sowie eine Apotheke und ein Hausarzt/Orthopäde per Seilbahn in Mühlbach schnell erreichbar.
Die Unterbringung findet in Gästehäusern statt, die besonders auf Jugendgruppen eingestellt sind.
Nach dem Skilauf haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das örtliche Schwimmbad zu besuchen. Im Abendprogramm können die Schülerinnen und Schüler am Rodeln auf der Kunsteis Startbahn und am Nachtskilauf teilnehmen.


Abschlussfahrt in der Jahrgangsstufe Q2

Ein Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler ist die Abschlussfahrt in der Oberstufe. Im Rahmen der Studienfahrten fahren die Leistungskurse mit ihren Tutoren in europäische Städte und Regionen. Die Ziele sind z.B. Berlin, Großbritannien, Frankreich, Italien oder andere Nachbarländer.
Hier können die Schülerinnen und Schüler nicht nur noch einmal etwas gemeinsam unternehmen, bevor sich ihre Wege trennen, sondern die Studienfahrt bietet ihnen die Gelegenheit, in der Schullaufbahn erworbene Kenntnisse, vor allem aus den Leistungskursen, in die Fahrt einzubringen.

 vorherige Seite Inhaltsverzeichnis nächste Seite
  • DfB
  • Berufswahlsiegel
  • Certilingua
  • Buddy
  • Förderturm
  • KSW
  • OHG MINT
    ...

 

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.