• Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • Otto-Hahn-Gymnasium Herne

  • 1
  • 2
  • 3

OHG ausgezeichnet als ‚Digitale Schule‘

Das Otto-Hahn-Gymnasium Herne wurde Anfang September 2020 in einer Onlineveranstaltung von der nordrhein-westfälischen Bildungsministerin Yvonne Gebauer als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. Die Ehrung der „Digitalen Schulen“ steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär. Das OHG ist stolz darauf, zu den nur wenigen Schulen in NRW zu gehören, die diese Auszeichnung erhalten haben.

Das Jahr 2020 hat verdeutlicht, was für eine wichtige Rolle Digitalität im Bildungssystem spielt. Um Schulen zu motivieren, ihr digitales Profil weiter zu schärfen und informatische Inhalte verstärkt in den Unterricht zu bringen, hat die Initiative »MINT Zukunft schaffen«  die Auszeichnung „Digitale Schule“ ins Leben gerufen. Mit dem Signet soll das Engagement der Schulleitungen und Lehrkräfte gewürdigt und bestärkt werden, die sich für eine zeitgemäße Bildung in der digitalen Welt stark machen.

Weiterlesen

Bitte an die Schulgemeinde: Maske am OHG weiterhin auch im Unterricht

Liebe Schulgemeinde des Otto-Hahn-Gymnasiums,

wir wissen aus Gesprächen und Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern, Eltern, sowie Lehrerinnen und Lehrern, dass das Zusammensein während des Unterrichts ohne Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen gemischte Gefühle und sogar ernsthafte Sorge hervorruft, weil sich viele nur dann hinreichend sicher fühlen, wenn alle auch im Unterricht eine Maske tragen.

Wir sehen unser OHG als eine Solidargemeinschaft an, in der jeder dem anderen mit Respekt begegnet und in der man aufeinander achtet und einander hilft! Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, in diesem Sinne die bisherige Maskenregelung fortzuführen und nicht nur auf dem Schulgelände und auf den Fluren, sondern trotz der damit verbundenen Unannehmlichkeiten auch im Unterricht eine Maske zu tragen.

Die Masken, die wir alle nicht besonders lieben, sind für die meisten von uns inzwischen zu einem Alltagsgegenstand geworden, den man immer seltener vergisst, immer weniger bemerkt und der zunehmend mehr ein Gefühl von Sicherheit gibt. Dabei schützen die Masken die anderen Menschen mehr als ihren Träger, weil sie die Zahl der ausgeatmeten infektiösen Wassertröpfchen senken und so das Risiko einer potenziellen Ansteckung verringern. Wenn am OHG also alle Anwesenden eine Maske tragen, ist jeder durch alle anderen geschützt – ebenso, wie auch eine Solidargemeinschaft funktioniert. Darüber hinaus hilft das Tragen einer Maske auch dabei, den Präsenzunterricht, dessen Bedeutung in den letzten Monaten außergewöhnlich deutlich geworden ist und den wir alle herbeigesehnt haben, dauerhaft, umfassend und abwechslungsreich zu ermöglichen. Unterrichtsausfall bzw. Distanzunterricht lassen sich durch das einheitliche Tragen einer Maske während des Unterrichts reduzieren.

Mitglieder der Schülervertretung, das Sicherheitsteam, der Vorstand der Elternpflegschaft, der Lehrerrat und die Schulleitung bitten deshalb darum, zum Schutze aller am OHG weiterhin auch während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und alle anderen nach wie vor gültigen Regeln zu beachten! Über mögliche Erleichterungen denken wir nach. Wir möchten uns für das Bemühen aller Beteiligten bedanken! So können wir unser Ziel erreichen:

Gesund zum Präsenzunterricht am OHG – gesund wieder nach Hause!

 

Mit herzlichem Gruß,

Dennis Robertz, Bodo Saborowski

Schulleitung

Erster Schultag der neuen Jahrgangsstufe 5

Die Schulgemeinde des Otto-Hahn-Gymnasiums ist seit Mittwoch, den 12.08.2020, wieder ein bisschen größer geworden. Wir freuen uns die neuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 sowie deren Eltern bei uns begrüßen zu dürfen. Trotz der besonderen Bedingungen konnte unter freiem Himmel ein konfessionsübergreifender "Open-Air-Gottesdienst" sowie eine Begrüßung auf dem Schulhof stattfinden.

Herzlich willkommen am OHG!

1 klein

Weiterlesen

Buddy

Förderturm

KSW

Schule ohne Rassismus

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.